Nageldesign

Pulver-  Flüssigkeitstechnik & Geltechnik

Neumodellage auf Schablone: 49,00 €

Neumodellage auf Schablone mit French: 59,00 €

Naturnagelverstärkung: 39,00 €

Naturnagelverstärkung mit French: 49,00 €

Längenzuschlag: 8,00 €

Auffüllungen:

Kurz: 30,00€

Mittel: 35,00€

Lang: 39,00€

 

Nagelspitze, Extras & Nail-Art

Weiß, Glitzer, farbige Spitze: 8,00€

Farbverläufe: zzgl. 2,00€

Farbgel: ab 5,00€

Thermogel: ab 7,00€

Farblack inkl. Versiegelung: 3,00€

Schmucknagel: je nach Aufwand

Stamping, Pinselmalerei u.v.m.: ab 1,00€

Strass, Pailetten, Aufkleber u.v.m.: ab 0,80€

 

​​​​​​​Maniküre:

Klassisch: 18,00 €

Klassisch mit Farblack: 25,00 €

CND Shellac: 33,00 €

Unsere Hände stehen täglich im Fokus der Aufmerksamkeit. Schöne gepflegte Nägel gehören deshalb heutzutage zu einer modernen Frau dazu. Ob ganz natürlich oder extravagant, bei uns findet jede Frau Ihren individuellen Look.

 

In unserem Studio bieten wir neben der klassischen Maniküre auch das Pulver-Flüssigkeitsystem an. Wir benutzen ausschließlich deutsche und nur die hochwertigsten Produkte. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns und wir beraten Sie gerne zu unseren verschiedenen Angeboten.

 

Was versteht man unter Pulver-Flüssigkeittechnik? 

Die Pulver-Flüssigkeittechnik, umgangssprachlich oft nur Acryl genannt, beschreibt einen selbstaushärtenden Kunststoff und in den USA die gebräuchlichste Modellagetechnik. Aber auch hierzulande erfreut sie sich stetig wachsender Beliebtheit. Das Material überzeugt neben einer hohen Widerstandskraft auch damit, dass es bei verletzten oder stark beanspruchten Nägeln (z.B. abgekauten Nägeln) verwendet werden kann. 

 

Wie unterscheiden sich die Pulver-Flüssigkeittechnik und die Geltechnik?

Gel ist ein unter UV-Licht aushärtender Kunststoff. Im Nageldesign bezeichnet man die Pulver-Flüssigkeittechnik im Gegensatz zum Gel oft als Acryl. Allerdings basieren beide Systeme auf Acrylaten und unterscheiden sich somit nur in ihrer Konsistenz und im Aushärtungsverfahren. Gel ist also genau genommen auch ein Acryl.

 

Welches Verfahren ist schonender?

Die ständig wiederkehrenden Mythen, dass das eine oder das andere Modellagesystem schonender oder gesünder für den Nagel sei, ist leider schwer auszurotten. Fakt ist, dass moderne Modellagesysteme, egal ob Gel oder Pulver-Flüssigkeit, bei korrekter Anwendung den Nagel in keinster Weise schädigen. Jedes Kosmetikprodukt in Deutschland durchläuft eine strenge Sicherheitsbewertung und darf in der EU nur in den Verkehr gebracht werden, wenn es gesundheitlich unbedenklich ist. Dies gilt natürlich auch für Produkte im Nageldesign. Ein weitaus größeres Risiko für den Naturnagel ist ein zu aggressives Feilen. Der Naturnagel besteht aus einzelnen Hornschichten (100-150). Es sollten daher bei der Vorbereitung des Naturnagels auf die Modellage höchstens 3-5 dieser Schichten abgetragen werden. Es gilt: Je stärker der Naturnagel, desto besser haftet die Modellage. Das Modellagematerial selbst beschädigt dabei aber nicht den Naturnagel!

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon